WIMPERNSERUM LATISSE

WIMPERNSERUM LATISSE

Latisse, kann als Wimpernserum dazugerechnet werden, das als Aufgabe die Verlängerung der Wimpern hat. Dieses Kosmetikprodukt, ist in Hinsicht auf seine Wirksamkeit und schnelle Wirkung sehr bekannt. Das Wachstum der Wimpern erfolgt schon nach einigen Wochen, ab dem Zeitpunkt der begonnenen Kurbehandlung. Wimpern sehen auch dichter, dicker und dunkler aus. Leider, halten die Ergebnisse nicht lange an, weil sie nach einem Monat verschwinden.

Latisse, befindet sich in einem weißen Fläschchen mit dem Inhalt von 3 ml, dieses ist in einem weißen Schächtelchen, angefertigt aus hartem Kunststoff. Außergewöhnlich einfach in der Benutzung, ist der Spender des Fläschchens. Dank diesem Spender, gewinnen wir genau einen Tropfen des Kosmetikproduktes, der zum Nähren einer Wimpernlinie benötigt wird. Trotz des gut abgemessenem Spenders, gehört Latisse nicht zu den ergiebigen Kosmetikprodukten, es reicht gerade mal für zwei oder drei Monate.

Die Auftragung sollte jeden Abend durchgeführt werden, bis die erwünschten Ergebnisse erreicht sind. Zum Auftragen von Latisse dient ein Pinsel, den man in einem Drogeriemarkt dazukaufen kann. Auf diesen Pinsel wird ein Tropfen des Wimpernserums rausgedrückt, dann entlang Wimpernlinie des oberen Augenlides verteilt. Der Pinsel sollte weggeworfen werden. Denselben Vorgang führt man auf dem zweiten Augenlid durch. Während der Auftragung muss man aufpassen, um mit dem Pinsel nicht in die Augen zu gelangen, es könnte zu Reizungen führen.

Vor dem Beginn der Kurbehandlung, sollten Personen, die eine empfindliche Haut der Augenlider besitzen, an Hautkrankheiten oder Augenkrankheiten leiden, vorher einen Arzt konsultieren. Latisse könnte die empfindliche Haut reizen und Rötungen der Haut oder des Augapfels bewirken, die Haut der Augenlider austrocknen, Schwellungen oder andere Arten vom unwohlen Gefühl hervorrufen.

Vorteile:

  • verlängert Wimpern
  • präziser Spender

Nachteile:

  • Ergebnisse vergehen nach einem Monat
  • kann reizen
  • problematische Auftragung